06: Grammatik: Personalpronomen

Erklärungen im Buch Seiten 15 & 17

de- und het- Worte


Wie war das noch gleich auf Deutsch?

1. Fall: Nominativ (Leitfrage: Wer/was) 
Der Schüler schläft => Er (schläft) 

2. Fall: Genitiv: (Leitfrage: Wessen?) 
Die Tasche des Schülers ist sein Kopfkissen 
=> sein(e) Tasche (…) 

3. Fall: Dativ (Leitfrage: Wem?) 
Dem Schüler wird im Schlaf das Handy geklaut. => Ihm (wird das H. geklaut) 

4. Fall: Akkusativ: (Leitfrage: Wen/was) 
Den Schüler haben die Mitschüler ver*rscht) => Ihn (haben die Mitschüler ver*rscht)


Jetzt Niederländisch:

Subjektform (Nominativ - Leitfrage: "Wer/was?")

Possessivform (Genitiv - Leitfrage: "Wessen?")

Objektform (Dativ (Wem?) oder Akkussativ (Wen/was?)

Singular (Einzahl)    
1. ik (ich) mijn (mein) mij (mir, mich)
2. jij/je (du) jouw (dein) jou (dir, dich)
u (Sie) uw (Ihr) u (Sie)
3. hij, zij het (er, sie, es) zijn, haar, zijn (sein, ihr sein) hem, haar, het (ihm/ihn, ihr/sie, ihm, es)
Plural (Mehrzahl)    
1. wij (wir)

het-woorden: ons (uns/er/e)
de-woorden: onze (uns/er/e) *

ons (uns)

2. jullie (ihr)

jullie (euer) jullie (euch)
3. zij/ze (sie) hun (ihr) hen/hun (ihnen, sie)

Aufgaben finden Sie im Buch auf den Seiten 21 (Objektform) und 22 (Possessivpronomen)


"de-" und "het-" - Worte

* ein "de - Wort ist personal, männlich oder weiblich, (de man, de vrouw) ein "het" Wort neutral/sächlich: (het kind). Die meisten Worte stimmen hier mit dem deutschen Sprachgebrauch überein, Ausnahmen müssen lexikalisch gelernt werden (also mit dem Wort selbst:) de auto de fiets... Hier also "onze vrouw/man", "ons kind"

Ein paar Regeln gibts aber - übrigens auch im Deutschen:

  • de: immer bei Plural
  • het: immer bei Verkleinerungsformen

Dann ein paar "Faust"regeln:

Worte mit der Vorsilbe "be-" sind häufig "het-Wörter: (het bestuur, het begrip, het bedrag...)

Aufgaben finden Sie im Buch Seiten 19 (8) und 28 (7)